Gästebuch

Nachdem rechtswidrige Inhalte in das Gästebuch gestellt wurden, werden die Einträge erst nach Freischaltung durch mich veröffentlicht.
Auch Einträge, die bloße Werbung darstellen, werden gelöscht.
Beleidigungen lösche ich nicht, da sie Bestätigung meiner Thesen über Gewaltmusik und deren Hörer sind.
Man darf natürlich auch über andere Themen schreiben ...

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 1863 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179
180 181 182 183 184 185 186 187 >


Carl Gustav Jung hat am 07.09.2012 03:13:47 geschrieben :

xxxualität
Wie können Sie sich selbst für couragiert halten, wenn Sie es noch nicht einmal fertig bringen, Ihren xxx in die xxx einer Frau zu versenken?
 

Carl Gustav Jung hat am 07.09.2012 03:03:28 geschrieben :

Herr Miehling
Herr Miehling, der Fall ist doch eindeutig klar.
Sie hatten noch niemals in Ihrem Leben xxx.
Sie fürchten sich vor Ihren Emotionen.
Sie versuchen dies damit zu kompensieren, indem Sie sich selbst als einen moralisch hochentwickelten Menschen darstellen.
Dabei sind Sie einfach nur verunsichert.
Wenn Sie wirklich mutig wären, würden Sie sich das eingestehen.
 

Dr. Sigmund Freud hat am 07.09.2012 02:40:36 geschrieben :

Herr Miehling
Herr Miehling kommt bei den Frauen nicht an.
Das ist sein Problem.
 

Franz Kaplan hat am 07.09.2012 02:38:07 geschrieben :

definition gästebuch
Ist ein Gästebuch eigentlich nicht dazu da, um einen einmaligen Stempel zu hinterlassen?
 

Dr. Sigmund Freud hat am 07.09.2012 02:33:52 geschrieben :

Herr Miehling
Herr Miehling hat Angst vor seiner dunklen Seite und vor seiner xxxualität.
 

Detlef Kaplan hat am 07.09.2012 01:11:12 geschrieben :

Dustin
Schieben Sie nicht von sich auf andere. Außerdem bin ich mir sicher, Herr Miehling hat schon mit der ein oder anderen Sophranistin den xxx vollzogen.
 

Chantal hat am 06.09.2012 15:31:20 geschrieben :

Herr Meiling
Ich glaube der Herr Mieling und der Herr Kaplan sind ein Paar.
 
Kommentar: Wie kommen Sie nur darauf? Abgesehen davon, dass es hier inzwischen drei Herren Kaplan gibt.

Dustin hat am 06.09.2012 15:25:22 geschrieben :

@Herrn Miefling
Ich glaube der Herr Miefling hat einen gans kleinen xxx, den gebrauchd er nur zum xxx.
 
Kommentar: Wieder ein typischer Gewaltmusikhörer-Kommentar.

Marvin hat am 06.09.2012 14:03:03 geschrieben :

lachen sie nicht
Lachen sie nicht. Sie haben kaum Hare auf dem Kopf und tragen Klamoten wie mein Uropa. Frauen wollen sie nicht und für ihre Musik intressiert sich auch kein Mensch. Deswegen ärgern sie sich.
 
Kommentar:

Heinrich W. Brunzel (Homepage) hat am 06.09.2012 01:43:38 geschrieben :

Ander
Rita von der Vögelweide schrieb: "Ich musste trauriger weise feststellen, dass ihre Rechtschreibung zu wünschen übrig lässt."
Wer im Glashaus sitzt...

An Herrn Miehling: Sie hätten "Mehlteig" ruhig durch Ihren richtigen Namen ersetzen können; so wird mir immer wieder mein Fehler vor Augen geführt. Was Herrn Dünnpfiff angeht, bin ich enttäuscht, dass er nicht auf meinen Beitrag eingegangen ist.

Zutiefst enttäuscht,
Heinrich W. Brunzel
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179
180 181 182 183 184 185 186 187 >

Nach oben