Gästebuch

Gästebuch

Nachdem rechtswidrige Inhalte in das Gästebuch gestellt wurden, werden die Einträge erst nach Freischaltung durch mich veröffentlicht.
Auch Einträge, die bloße Werbung darstellen, werden gelöscht.
Beleidigungen lösche ich nicht, da sie Bestätigung meiner Thesen über Gewaltmusik und deren Hörer sind.
Man darf natürlich auch über andere Themen schreiben ...

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
Sicherheitsfrage:
Enter the text shown on the image:
Bestaetigungs-Code:
Was ist 6 plus 3?Captcha-Question:
Bestaetigungs-Code:
Was ist 6 plus 3?
 

Aktuell sind 1727 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 >


 Dagobert Kaplan hat am 01.10.2012 00:55:34 geschrieben:
   Donald
@Herr Miehling
Nun haben Sie ihn ja doch veröffentlicht, ich bin doch sehr erstaunt. Und da auch eine Mitteilung an Frl. Daisy Du...äh, Kaplan dabei war, war es nur richtig von Ihnen.
Nachtrag: Ihr Captcha geht nicht. Als ich auf die Frage "Welche Farbe hat eine Banane?" mit "braun" antwortete (wissen Sie eigentlich, wie viel Geld es kostet, den Kühlschrank für zwei Sekunden aufzumachen, um nachzuschauen), kannte es sie nicht als richtige Antwort an. Desweiteren gibt es noch gelbe und rötliche Bananen, welche Farbe soll ich da nun eintragen?
@Donald
Also ehrlich, was fällt dir ein, einfach so von der Arbeit abhauen. Dank dir muss der arme Johann momentan den Stromgeber spielen. Hast du eigentlich Gustav Gans oder Klass Klever gesehen? Die wollten doch auch hier vorbeischauen.
Kommentar : Ich meinte einen anderen Eintrag, den ich unlängst gelöscht hatte. Aber der war möglicherweise von einem anderen "Kaplan".

Mit dem "Captcha" scheint es leider öfters Probleme zu geben; aber da kann ich nur auf npage als Betreiber der Seite verweisen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Dagobert Kaplan hat am 01.10.2012 00:17:43 geschrieben:
   .
Sehr geehrter Herr Miehling,
es war nicht sehr nett von Ihnen, meinen Beitrag nicht zu veröffentlichen. Können Sie mir bitte erläutern, warum Sie ihn zurückbehalten haben?

Fragend,
Dagobert Kaplan
Kommentar : Soweit ich mich erinnere war er in irgend einer Weise geschmacklos und im übrigen eine persönliche Mitteilung an mich, die ich auch ohne Veröffentlichung zur Kenntnis nehmen kann.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Dagobert Duck hat am 30.09.2012 02:14:17 geschrieben:
   Donald
@Klaus
Es tut mir leid, Sie enttäuschen zu müssen, aber dieser Nichtsnutz Donald arbeitet gerade im Hamsterrad seine Schulden ab, damit ich im Internet surfen kann, Strom gibt es schließlich nicht umsonst.
@Daisy
Ich hörte von einem Mann, der mit seiner Toleranz noch sparsamer sein sollte als ich es mit meinem Geld bin. Über diese Person musste ich mich natürlich informieren.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Donald Kaplan hat am 30.09.2012 00:03:52 geschrieben:
   Entenhausen
Herr Miehling, ich bin erstaunt!
Sie sind mit den Protagonisten des amoralischen und gewaltverherrlichenden Disney-Universums vertraut?
Kommentar : Als ich diese Geschichten gelesen habe, wurden sogar die Pistolen des amerikanischen Originals wegretuschiert! Und die Panzerknacker waren klar die Bösen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Daniel Düsentrieb hat am 29.09.2012 19:33:16 geschrieben:
   toll
Ich möchte Ihnen hiermit vielmals für Ihre Initiative gegen Gewaltmusik danken. Als ich Ihre Seite zum ersten Mal sah, dachte ich, dass Sie fern unserer Realität leben würden. Als ich mich dann aber näher mit Ihren Thesen zu beschäftigen begann, habe ich es mal mit klassischer Musik versucht, und was soll ich sagen? Meine Rechtschreibung hat sich stark verbessert, ich weiß wieder, wie Kopfrechnen geht und sogar die lieben Kleinen Tick, Trick und Track reden wieder mit mir.
Inzwischen habe ich in meiner Werkstatt eine Bombe zusammengebaut, die allen Gewaltmusikern und Gewaltmusikhörern mit sogenannter "seltsamer Materie" eine so hohe Energie zufügt, dass sie die Potentialwälle, die sie an der Oberfläche halten, quantentechnisch durchtunneln und somit in der Lava verbrennen werden, so dass diese Welt ein besserer und friedlicherer Ort wird. Sie werden schon sehen.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Daisy Kaplan hat am 29.09.2012 16:24:23 geschrieben:
   Dagobert Kaplan
Hallo, Onkel Dagobert! Schön, dass Du dich hier auch mal zu Worte meldest.
@ Dr. Miehling:
Schade, dass Sie nicht auf meine Einladung eingegangen sind. Es hätte so ein schöner Abend werden können ...
Kommentar : Jetzt fehlt noch Vetter bzw. Neffe Donald.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Dagobert Kaplan hat am 28.09.2012 20:41:15 geschrieben:
   Verleumdung
Sehr geehrter Herr Miehling,
wie können Sie nur behaupten, dass bis auf Bruder Johannes jeder Kaplan eine Fälschung sei?

Entzürnt,
Dagobert Kaplan
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Ronald Kaplan hat am 27.09.2012 15:03:12 geschrieben:
   Werteverfall
Sehr geehrter Herr Dr. Kiehling!
Gestern wollte ich bei McDonald's einen Gutschein für ein vergünstigtes "McRib"-Menü einlösen.
Es wurde mir jedoch mitgeteilt, dass mein Gutschein keine Gültigkeit mehr besäße, da die entsprechende Aktion bereits abgelaufen wäre.
Dieser Werteverfall ist wirklich skandalös!
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Dr. Willibald Kaplan hat am 27.09.2012 05:58:37 geschrieben:
   Ihr Buch
Nun, Herr Dr. Miehling, so wie es sich darstellt, konnte sich Ihre Sicht der Dinge nicht wirklich durchsetzen ...
Waren Sie zu Beginn Ihrer Mission noch der Ansicht, dass der "Gewaltmusikindustrie ein erster Gegenwind entgegenweht" , so hat sich jetzt dieser vermeintliche " Gegenwind" nunmehr als lauwarmer Pups entpuppt.
Was gedenken Sie fortan zu tun?
Kommentar : Beharrlichkeit führt zum Ziel. Beim Rauchen oder der Atomkraft hat es auch lange gedauert.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Maja Kaplan hat am 26.09.2012 13:55:29 geschrieben:
   Weltuntergang
Herr Dr. Miehling, wenn Sie die Gesellschaft von der Gewaltmusik befreien möchten, müssen Sie sich beeilen, denn Sie haben dazu nunmehr nur noch 3 Monate Zeit!
 Keine E-Mail , Keine Homepage

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 >

Nach oben