Gästebuch

Gästebuch

Nachdem rechtswidrige Inhalte in das Gästebuch gestellt wurden, werden die Einträge erst nach Freischaltung durch mich veröffentlicht.
Auch Einträge, die bloße Werbung darstellen, werden gelöscht.
Beleidigungen lösche ich nicht, da sie Bestätigung meiner Thesen über Gewaltmusik und deren Hörer sind.
Man darf natürlich auch über andere Themen schreiben ...

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 1732 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 >


 aggressor hat am 23.08.2010 13:09:10 geschrieben:
   aggro
tach! bei klassik krieg ich brechreiz und kotz die bude voll. da rasste ich aus und könnte jeden und alles umklatschen. die ganzen toten geigengesellen treiben mich auf die palme. hau das mal in deine statistiken, alter.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Alois Neumann hat am 23.08.2010 10:37:15 geschrieben:
   Mein Anliegen
Guten Tag Herr Mieling, mit entsetzen musste ich feststellen, das sowohl Musiksender wie MTV, als auch für die Verdummung unserer werter Mitmenschen konzipierter und von Juden entwickelter Internetseiten wie Jewtube grausame, neumodische Gewalt, Rock und Negermusik zur verfügung stellen, ohne Alterskontrollen, rund um die Uhr.

Ich, und ich vermute auch sie, sehe als als meine Pflicht an etwas dagegen zu unternehmen, da ich aber nur ein kleiner Mann aus der Sächsischen Provinz und sie ein anerkannter Wissenschaftler sind, wende ich mich, als gleichgesinnter, mit meinem begehren an sie.
Würden sie, sofern sie die Zeit finden, den beiden oben erwähnten, und unter Umständen noch einigen weiteren diese Verdummungsmaschinerieen schreiben um sie aufzufordern den Betrieb einzustellen? Sie sind ein zu respektierender Mann, wie es mein Vater einst war, auf sie wird man hören, da bin ich mir sicher! Als mein Vater einst, bei dem Becker bei uns um die Ecke Brot kaufte und wenig später hörte das dieses Brot von einem Türken gebacken wurde der in der Bäckerei arbeitet (Wir wussten bis dahin nicht das dieses Geschäft solche Menschen einstellt) Hat er sich der sache angenommen, die Bäckerei war nichtmehr lange geöffnet... Ich weiß es, sie können so etwas auch.

Liebe Grüße und Alles Gute, Ihr Alois Neumann.
 E-Mail , Keine Homepage

 Bernd Lauert hat am 23.08.2010 10:35:19 geschrieben:
   Eigenartig
Ich mag keine Klassische Musik, ich höre aber auch sonst keine Musik, eigentlich höre ich nur gerne meine eignenen Fürze... ist eigenartig, ich weiß, was sagt das über mich aus?
Kommentar : Vermutlich Diagnose Amusie.
 E-Mail , Keine Homepage

 Vanessa <3 hat am 23.08.2010 10:07:32 geschrieben:
   sehr geärter her mieling
wieso sagen sie das popmusik dumm macht also das die laistungen in der schule schlächter werden ich höre ja auch fiel popmusik und bin klassenbäsde.

grus vanessa,
rütli-schule
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 AcePumpkin hat am 23.08.2010 09:14:42 geschrieben:
   Eine Frage...
Sehr geehrter Herr Miehling,

ich selbst bin seit Jahren Rockmusiker, war auf vielen Konzerten und höre fast ausschließlich Heavy Metal.

Wie kann es sein, dass ich bis heute keine Straftaten begangen habe, keine Gewalt an Mitmenschen ausübe, Drogen konsumiere und eine intakte Familie habe?
Wie kommt es, dass ich gesellschaftlich integriert bin durch Arbeit, soziale Kompetenzen und Toleranz?

Was mache ich falsch?
Kommentar : Ausnahmen bestätigen die Regel.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Johannes Kaplan hat am 18.08.2010 08:15:32 geschrieben:
   Nachrichten
Hier finden Sie, werter Herr Dr. Miehling, einen Fall beispielloser Verantwortungslosigkeit und fehlendem Pflichtbewußtseins.
http://www.metal-hammer.de/Iron_Maiden_Fan_Arzt_Krankenhaus_Norwegen_Patienten_warten.html

Auch diese Meldung ist für Sie vielleicht im weiteren Sinne von Interesse.
http://www.metal-hammer.de/Death_Angel_Hirn_Forschung_Musik_Wissenschaft_Thrash.html
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 B.K. hat am 10.08.2010 12:37:32 geschrieben:
   -
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32971/1.html
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 asd hat am 10.08.2010 01:19:05 geschrieben:
   ...
/Wenn ein Raucher keinen Lungenkrebs bekommt, beweist das auch nichts./

Nein, aber wenn ein STARKER Kettenraucher der am Tag 3 Packungen raucht und zwischendurch noch ne Zigarre auf Lunge zieht, dann beweist es etwas (oder wollen Sie Stalins Verbrechen -oder halt hitler- qualitativ mit denen eines Drogen konsumierenden Rockmusikliebhaber gleichstellen) .. Abgesehen davon ist es aber objektiv feststellbar, wenn ein Raucher Lungenkrebs bekommt und dass er es auch DURCH das Rauchen bekommt und nicht durch irgendeine andere Ursache.

/Auf die Menge der Fälle kommt es an./

Und auf das Verhältnis..
Kommentar : Auch bei dem von Ihnen genannten Beispiel würde es nichts beweisen. Ein krimineller Charakter kann mehrere Ursachen haben, nicht zuletzt die Gene. Deshalb gibt es natürlich auch kriminelle Klassikhörer - aber im Verhältnis weniger als kriminelle Gewaltmusikhörer. Gewaltmusik ist EIN sehr wirksamer Faktor; nicht mehr, aber auch nicht weniger.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Rolf Schleier hat am 28.07.2010 01:17:31 geschrieben:
   Ihr Ernst?
Sehr geehrter Herr Miehling, sind Sie ein Kabarettist oder einfach nur ein bemitleidenswertes Subjekt? Ihre kranken Thesen sind ein Fall für den Staatsantwalt. Intolerante und hetzende Menschen wie Sie braucht die Welt nicht. Für mich sind Sie nichts weier als ein Nichts. Armer kranker Mann!!!
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Jedermann hat am 20.07.2010 06:19:26 geschrieben:
   Echt Lustig
Also wenn Stalin Mozart mochte, beweist das plötzlich nichts. Dabei basiert der Hauptteil ihrer Beweisführungen doch darauf, wer was hört. Und ja, Hitler hörte am liebsten Operette. Operetten von Bruckner, Wagner und Strauss. Genau.
Kommentar : Wenn ein Raucher keinen Lungenkrebs bekommt, beweist das auch nichts. Auf die Menge der Fälle kommt es an.
 E-Mail , Keine Homepage

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159
160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 >

Nach oben